1
2
3
4
5
6
7
8
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
Alpinschule Peilstein
Zeitraum von - bis
-
Kursgruppe
 

Skitourenführungen Hochkönig

Mühlbach
Do 22.02.2018 - So 25.02.2018

Veranstalter
ÖAV Alpenverein-Gebirgsverein / Alpinschule Peilstein
Buchungscode: A18SF3H02

 Warteliste

Die einzigartige Landschaft im Hochköniggebiet bietet die traumhafte Kulisse für unsere Skitourentage.

 

Für Absolventen von Skitourenkursen und für Skitourengeher, welche klassische Skigipfel unter der Leitung von ortskundigen Berg- u. Skiführern erleben wollen.

 

Inhalt:

Tourenmöglichkeiten: Königsköpfl (2.632 m), Mandlwand, Hochkeil (1.782 m), Hochkönig (2.941 m).

Anforderungen:

Kondition für Aufstiege bis 1200 Höhenmeter, sicheres Schifahren im freien Gelände.

Schwierigkeit technisch:
Schwierigkeit konditionell:
Ausrüstung:

Siehe Ausrüstungsliste Spalte 2.

Die Leihausrüstung kann in der Gebirgsvereins-Geschäftsstelle ausgeborgt werden, Leihgebühr für Kursteilnehmer € 65,–.

 

Min. Teilnehmeranzahl:
Max. Teilnehmeranzahl:
6
Max. Gruppengröße:
Grund der Absage:
Leitung:
Leistungen:

- Leitung durch staatlich geprüften Berg- u. Skiführer

- Organisation der Unterkunft

 

3 Tourentage:

Treffpunkt ist am Donnerstag um 19:00 Uhr in der Unterkunft.

 

Stützpunkt:

wird bekanntgegeben

 

Kosten:

€ 325,- für Mitglieder ÖAV / € 350,- für Nichtmitglieder

 

Zusatzkosten:

- An- und Abreise

- Unterkunft und Verpflegung (Übernachtung inkl. Frühstück p.P./Nacht ca. € 40,-)

 

Bahnanreise und Transfer möglich!

Normaltarif:
€ 325,00
Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen und die angeführten technischen und konditionellen Anforderungen!

Sektion ÖGV / Alpinschule Peilstein
Zweig des Österreichischen Alpenvereins
Lerchenfelder Straße 28 , A-1080 Wien
Telefon: +43 (1) 405 26 57 , Fax: +43 (1) 405 26 57 300
eMail: oeav@gebirgsverein.at

FacebookTwitterShare on Google+XingGoogle Bookmarks

Öffnungszeiten

Servicestelle, Shop & Verleih:
Mo. bis Fr.  10:00 – 18:00 Uhr

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.